s(he) – that is, I.







Theater / 2021
Konzeption, Bühnenbild, Regie, Produktion
mit Letizia Rivera am LOFFT Theater Leipzig








Orlando


Geboren im elisabethanischen England, bewegt sich der
junge
Poet und Gentleman
Orlando
in höfischen Kreisen.

Eines Tages fällt
Orlando
in einen tiefen Schlaf und stellt nach dem Erwachen fest, dass
Orlando
nun dem Körper einer
Frau
innewohnt. Körper und Geist reisen durch die Welt und die folgenden Epochen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Schwebend auf der Trage des ewigen Lebens.


Virginia Woolfs Romanfigur hat in diesem Stück viele Körper und Stimmen.
Orlando
tritt auf die Bühne der Gegenwart und in einen Austausch mit digitalen und analogen Medien. Der Roman wird dabei frei interpretiert und die Darstellung der Figuren durch das spielerische Experimentieren mit unterschiedlichen Medien betrachtet.









Bilder Thomas Puschmann








Layout Flyer Franziska Leiste



Mark